News

Wasser schonen

17.04.2018

Ein Reinigungsmittel besteht aus einer Mischung aus 15 oder mehr chemischen Substanzen. Diese können die Umwelt stark beeinträchtigen. Kaufen Sie umweltverträgliche Produkte, verwenden Sie wenig Reinigungsmittel und setzen Sie Chemikalien sparsam und gezielt ein!

Hier einige Tipps zum umweltfreundlichen Putzen:

  • Gelbe Ablagerungen in Wannen und Waschbecken mit Zitronensaft oder Essig entfernen.
  • Aluminiumtöpfe werden mühelos gereinigt, wenn sie mit Apfelschalen ausgekocht werden.
  • Auf den teuren Fensterreiniger kann man verzichten, wenn man statt dessen etwas Essig und Spiritus in das Putzwasser gibt.
  • Fenster glänzen besser, wenn dem Putzwasser etwas Salz zugesetzt wird.
  • Beim Fensterputzen nimmt ein weiches, feuchtes Zeitungspapier die Unreinheit des Glases sehr gut ab, mit einem trockenen Papier wird dann nachgerieben.
  • Fettige Gefäße jeder Art können mit Sägespänen gereinigt werden.
  • Fliegenschmutz an Lampenschirmen entfernt man, indem man sie mit einem, in lauwarmes Essigwasser getauchten, Läppchen vorsichtig abreibt.
  • Frische Fettflecken werden aus Tapeten entfernt, indem man ein Löschpapier auflegt und mit einem mäßig warmen Bügeleisen darüber bügelt. Das Fett wird vom Löschpapier aufgesogen.
  • Der unangenehme Geruch nach dem Überkochen von Speisen wird gemindert, indem sofort Salz auf die Herdplatte gestreut wird.
  • Gegen unangenehme Gerüche im Kühlschrank stelle man eine kleine Schüssel gemahlenen Kaffee hinein.
Alles klar.

Kontakt

E-Mail: info@kde.bz.it

Tel: 0472 823 500
Fax: 0472 823 666

Kundenschalter

c/o Stadtwerke Brixen AG
39042 Brixen, Alfred-Ammon-Str. 24
(Industriezone, neben Recyclinghof)

Mo – Fr: 8.00 – 12.30 Uhr
Mo - Do: 15.00 – 16.00 Uhr

c/o Stadtwerke Brixen AG
39042 Brixen, Altenmarktgasse 28/b
(neben Acquarena)

Mo – Fr: 8.00 – 12.30 Uhr